Heiß geliebt ist halb gebacken …

Ganz nach dem Motto „heiß geliebt ist halb gebacken“ laden wir dazu ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Es ist vier Uhr am Morgen. Draußen ist es noch dunkel. Auf den Straßen ist es ruhig, wenn fleißige Hände in unserem Backhaus schon backen, befüllen und verzieren.

Für alle Feinschmecker, die interessiert daran sind, wie sich der Weg von süß-saftig, regionalen Äpfeln bis hin zum fertigen Apfelstrudel gestaltet, wie die traditionelle Esterhazy-Torte zu ihrem Zuckerguss-Muster kommt oder wie ein Firmenlogo auf ein Petit Four platziert wird, halten wir ab sofort über unseren Blog am Laufenden.

Wir wollen dich einladen in unsere süße Welt.  Sei unser Gast und lerne uns noch besser kennen. Wir glauben, dass Naschen noch besser schmeckt, wenn man weiß, woher unsere Rohstoffe kommen, wenn man unser Bemühen, unser Fingerspitzengefühl und unser Herzblut miterlebt und dabei ist, wenn aus Zutatenlisten, aus handschriftlich überlieferten Rezepten kleine köstliche Erlebnisse entstehen können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.